Uta und Ekkehard im Gasthof Zufriedenheit

Wo in Sachen-Anhalt lässt es sich so richtig schön frühstücken?
Diese Frage stellte die Mitteldeutsche Zeitung bekannten Persönlichkeiten des Landes. In einer Serie stellen wir nun deren Tipps und Vorlieben vor.
Wenn die Naumburger Stifterfiguren Uta und Ekkehard, alias Jaqueline und Steffen Girbig, zum Brunch anstoßen, dann - na klar - mit einem Sekt aus der Saale-Unstrut-Region. Ein Pawis wird im Gasthof Zufriedenheit serviert. Das Restaurant haben die Repräsentanten der beiden bedeutendsten Skulpturen des Mittelalters gerade erst für sich entdeckt. "Der Hofgarten hat so ein mediterranes Flair, man fühlt sich wie im Urlaub", sagt Steffen Girbig. Auf einer Etagere ist auch Jaqueline Girbigs Leibspeise zu finden: Käse, dazu Schwarzbrot und Pflaumenmus - "ein Traum". Den Geschmack der Brötchen erkennt das Paar sofort wieder. "Die sind vom Bäcker nebenan. Dort stehen die Leute heute noch Schlange." Auf Produkte aus traditionellem Handwerk wird im Gasthof eben großen Wert gelegt.

T. +49 3445 791 20 51
welcome@gasthof-zufriedenheit.de